Tipfehler
Tippfejler
Tippfeihler
Tippfehlr
Tippefehlr
Tppfehler
- wieso ist ausgerechnet die Löschtaste kaputt?!



Slam Poetry und Spoken Word wird nicht geschrieben, um gedruckt und gelesen zu werden. Die Texte kommen erst durch die Live-Performance durch den Autor voll zur Geltung, denn bei der Performancedichtung hört das Auge bekanntlich mit. Deshalb bin ich bei Textabdrucken zurückhaltend.
Trotzdem, hier ein paar ausgewählte und unbedenkliche Müsterchen (und ganz unten ein Inhaltsverzeichnis all meiner Texte):


Samichlausversli im Migrosmagazin 2011

Postkarte fürs Cookuk Kochatelier in Aarau

Wenn Gott wüsste..

Wenn Gott wüsste, was Atheisten über ihn reden, würde er sich im Grabe umdrehen.


Alkohol und Optik

Nach zwei Klaren ist der Blick getrübt.


Trampeltier

Wenn en Elefant imene Lampelade mit sine Ohrelappe en Lampe, wo vo de Telli abe lamped, vertramplet – denn gits Lämpe!..


Grünnationales Haiku

Das Volk, wie es wächst
Doch starr die Landesgrenzen
Böser, böser Kran!


Kranke Kassen-Lyrik

Alles, was Patienten mit nach Hause nehmen - sofern sie nicht starben -
Gips, Verbände, Folgeschäden, Nähte und Narben
All das, was zurückbleibt vom Spitalaufenthalt
Das nennt man Selbstbehalt


Handycap im 21. Jahrhundert

Sie sind taubstumm
vor lauter iPod
und ihre Finger tasten
über iPhones
als wären sie blind


Strafjustiz

Sie machen drastische Reformen.
Die betreffen auch sie selbst.
Denn drastischere Formen
werden nicht nur Diebe treffen!


Haiku zum Tor von Gelson Fernandes

Das Tor des Schwarzen
zählt und verlängert den Pass,
den er bekommen.




Ungesagtes über Sprachloses


Nicht alle Menschen,
die entgegenkommend sind,
meinen es gut mit dir.
- Fliegen auf der Autobahn ist voller Tücke,
Mücke!


Stets unterwegs,
und doch immer nur mein Begleiter.
- Geh deinen eigenen Weg, Fusspilz!


Ich weiss,
Stoff zu liefern
für heftige Debatten
war nie deine Absicht,
armes Kopftuch.


Eingekerkert
auf engstem Raum,
im eisernen Käfig,
lebst du vor, was aufrecht ist und gradlinig
- und bist doch nur ein Luftbläschen in einer Wasserwaage

More of that kind in SUSHI CASANOVA




Textverzeichnis (Stand Februar 2011):

Aarauer Kulturrede
Absinth
Anderthalb
Anti-Mundart-Rede
Badekultur
Baden-Stoffwechsel
Badi Enge
Biel
Bildung ist…
Bücher unter sich
Chönne, welle, müesse, dörfe
Computerrede
Crocs
Dabei
Dankesrede
DaZ für Schweizer
Demokratie ist..
Denk:mal
Der Mann, den die Welt nicht mehr verstand
Der typische Slammer
Deutsche
Des Menschen bester Freund
Dignitas I
Dignitas II
Doppel-N
D wie Solodurn
Engel&Teufel
Eiszeit
Erschtklassig
Erster August
Eskimo
Es war einmal ein Tier
Feierabendbier
Feuer&Flamme
Fragebogen
Fribourg
Frika-Rede
Fussball (CH-Türkei)
Generation X-tra
Gletscher
Haarausfall
Heidi und Schellenursli
Heimatland
Herr Mond und Frau Erde
Herr O.
Horst Tappert ist tot
Im Finau
Immer uf die Chlyne
Isch hie frei?
Januarloch
Jesus
Jesus-Atheist
Jugend im Ausnahmezustand
Jugo-Slam
Klassikerrettung
Kl. Lexikon der Schw. Kulturpolitik
Klima Universal
Kraftfeld-Winterthur
Konsums Verrecken
Krippenliebe
Leerpredigt
Liebe Ausländer
Liebe Elektrizitäter
Liebe Mitbürger
Lottoleben
Märli für kath. Eltern
Mehrweg-Ghüdersack
Müller-Meier
Namenwahl
Nationalhymne
Ode an das Mikrophon
Ode an die Küche
Olten
Ostern
Passivloucher
Pendlerzeitungen
Politrede
Qual der Wahl
Jugendpredigt
Räume&Träume
Rodscherer
Rötibrücke I
Rötibrücke II
Rütli
Schiffbau I
Schiffbau II
Schiiswätter
Solange ihr lacht
Spass Kriegen
Splitternackt & Füdliblutt
Sprichwörtersee
Steigender Meeresspiegel
Stilblüten
Tapetewächsel
That’s the summit!
Tramhaltestelle
Übers Schenkelklopfen
Über Schweizer, Nazis..
Unter der Gürtellinie
Vater&Kind
Vierter Februar
Warum ich nicht bei Facebook bin
Wechselchangecambio
Wenn ich ein Dichter wär
What if?
Wir leben Zürich
Zürcher Wohnungsnotschlafstelle
Grundstufe
Grüne
Gleichheit, Gerechtigkeit, Solidarität
Stadt-Land
Sozialpolitik
Insieme
Hochzeitsjubiläen
Ehe-Bergsteigen
Abschieds-Vortrag Dr. Ade
Kindergarten Mundart/Standart
Ode an die Küche
Friedensrichter
IV isch im Fau..
Die Täuschung
Plädoyer gegen Leergut
En unglaublichli Gschicht
Darf i use go spile?
Fischschluck
Fisch&Fischstäbli
Isch de Luca do?
Brav, Pfui!

„Das Wort zum Donnerstag“

1 7.6.06 Kastration
2 5.7.06 Bikini&Dolly
3 6.9.06 Adam,Eva&Tell
4 4.10.06 Zeitrechnung
5 1.11.06 Allerheiligen
6 6.12.06 Samichlaus
7 3.1.07 Januarloch
8 7.2.07 Frauenstimmrecht
9 4.4.07 Max&Moritz
10 2.5.07 Lehrer&Pfarrer
11 6.6.07 Schweizer-Deutsche
12 4.7.97 Geburt&Tod
13 5.9.07 Langsamkeit
14 3.10.07 Leben&Tod
15 7.11.07 Wunder
16 5.12.07 Alter
17 6.2.08 Sport
18 5.3.08 Helveto-zentrisch
19 2.4.08 Papst
20 7.5.08 Franken
21 4.6.08 Fussballnati
22 2.7.08 Lutherwetter
23 3.9.08 Schimmelkultur
24 1.10.08 Ältere-AHV
25 5.11.08 Namen est Amen
26 1.4.09 Humorkrieg
27 13.5.09 Verzeih, Papst
28 3.6.09 Dreifaltigkeit profan
29 1.7.09 Walkmenschen
30 2.9.09 KönigreiCH
31 7.10.09 EidgenOssis
32 4.11.09 Schwarzweiss
33 2.12.09 Kunstherz
34 3.2.10 Askäse
35 3.3.10 Überflieger
36 7.4.10 Genozid/Gesundheit
37 5.5.10 Schnapszahlen
38 2.6.10 Kirchendirne
39 14.7.10 Alpenrevolution
40 1.9.10 Sesselkleber
41 6.10.10 Ungeschehene Tage
42 3.11.10 Männertag
43 1.12.10 Positiver Jesus
44 2.2.11 Gottesbild
45 2.3.11 Wahljahr